Unser Programm für den Stadtteil Balut, Tondo, in Manila erreicht täglich über 140 Kinder, die auf dem “Smokey Mountain” und im Slum “Riverside” leben. Wir konzentrieren uns auf zwei Aspekte:

Das Zentrum für unterernährte Kinder (0–4 Jahre):
Bei unserer Kindertagesbetreuung liegt der Fokus auf der Fürsorge für extrem unterernährter Kinder. Im Durchschnitt nehmen 35 Kinder an unserem Erholungsprogramm teil, maximal betreuen wir Sie sechs Monate lang. Wir versuchen jedes Jahr zwei komplette Zyklen durchzuführen. Täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr kümmern sich unsere Mitarbeiter/innen gemeinsam mit ausgewählten Müttern um die Ernährungsbedürfnisse dieser Kinder, während sich unser medizinisches Personal der vielen zusätzlichen Gesundheitsbelange annimmt.
Nach jedem der sechsmonatigen Erholungszyklen machen die Kinder ihren „Abschluss“. Von den Müttern wird erwartet, dass sie dann die Kenntnisse umsetzen, die sie von unseren Sozialarbeiter/innen und Berater/innen gelernt haben, während ihre Kinder an unserem Programm teilgenommen haben.

Ernährungs- und Hygieneprogramm für Kinder (5–12 Jahre)
Das tägliche Ernährungsprogramm erreicht durchschnittlich 100 Kinder pro Tag. In unserem kleinen Zentrum, direkt neben dem “Smokey Mountain”, werden die Kinder zunächst gebadet, um ihre Hygienesituation und Gesundheit zu verbessern. Die Shampoos und Seifen die wir verwenden, dienen der Behandlung und späteren Prävention von Krätzen und Haarläusen, von denen die Kinder häufig befallen sind.

Zudem geben wir ihnen neue Kleidung und waschen ihre schmutzigen Sachen, da den Familien häufig kein Wasser zur Verfügung steht. Neben dem täglichen Ernährungsprogramm bieten wir Aktivitäten zum Spielen und Lernen an. Alle Programme sind klar strukturiert, um Aktivitäten vor und nach der Schule anzubieten.

This post is also available in: English