März 30, 2020 Admin

2 9 . M  Ä  R  Z    2  0  2  0

UPDATE ON THE RICE DISTRIBUTION PROJECT

Die Straßen waren leer und wir kamen schnell durch die Sicherheitskontrollen.

Vom Village Of Hope bis zu unserem Day-Care & Pre-School Center brauchten wir nur 2 statt der üblichen 4 Stunden.

Nach unserer Ankunft bereiteten wir alles Nötige vor und verteilten anschließend Reis an die Familien.

Da es während dieses Lockdowns strenge Regeln für soziale Distanz gibt, konnten wir leider nicht viel mit den Familien agieren. Wir freuen uns jedoch, dass wir den Familien wenigstens ein bisschen helfen durften. Die Situation in den Slums ist so unglaublich schlimm; wir hoffen jedoch auf bessere Zeiten und wir danken dir, dass du all unsere Arbeit möglich machst! Auch sind wir Gott dankbar, dass er unsere Hilfsaktion zeitlich perfekt geplant hat.

Wir erfuhren nämlich, dass die Regierung am nächsten Tag beschloss, den Familien, die auf den Smokey Mountain leben, das Verlassen desselben zu verbieten. Wir müssen noch herausfinden, wie wir ihre Bedürfnisse in dieser Situation erfüllen können. Bitte bete mit uns für das Wohlergehen der Familien, die von der gegenwärtigen Situation hart betroffen sind.

This post is also available in: English

, , , , , ,